25.06.2010 - Abschied bei der Sevitec

Am 25. Juni 2010 war es soweit und ich schloss die Türe am Rennweg in Eschlikon ein letztes Mal. Beziehungsweise auf jedenfall ein letztes Mal für sicher längere Zeit. Aus den Augen verlieren werde ich Sevitec sicher nicht und was die Zukunft bringt weiss ich auch nicht. :) 

Beinahe 10 Jahre habe ich in diesem Betrieb verbracht. Zuerst als Lehrtochter vom 2. bis 4. Lehrjahr als die Firma, wie es später dann genannt wurde, nur das Nordbüro im Ehrmerk belegte. Dann als ausgelernte Informatikerin EFZ mit Fachrichtung Applikationsentwicklung in der inzwischen auf das Südbüro ausgedehnten Firma. Nach zwei Jahren Vollzeit-Arbeiten startete ich im Herbst 2005 das berufsbegleitende Informatik-Studium, bei welchem ich ebenfalls von Sevitec unterstützt wurde und meine Arbeitszeit auf 70% runterschrauben konnte. Sevitec war sehr flexibel, was meine Präsenz betraf und so war es möglich, dass ich in den Semesterferien auch einige Zeit vor- oder nachgeholt habe. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten im Winter 2008/2009 an den Rennweg, startete für die Firma ein neuer Abschnitt ihres Bestehens, welcher mit dem 10 Jährigen Jubiläum noch unterstrichen wurde. 

Als ich im Herbst 2009 mit dem Studium fertig wurde, begann ich wieder 100% zu arbeiten. Doch für mich schien die Zeit gekommen nun zu neuen Ufern aufzubrechen. Im April 2010 entschied ich mich nun endgültig zu künden und diesen Abschnitt meines Arbeitsleben hinter mir zu lassen.

Nun freue ich mich auf die neuen Herausforderungen bei der Serwise AG. Mal sehen was die neue Zeit bringen wird.

Eintritt im Jahr 2000 (ja die Qualität lässt zu wünschen übrig...)
Austritt im Jahr 2010 :-) Spass muss sein